Archiv

1. Herren: Horror-Rückrunde setzt sich weiter fort

1. Herren | Saarlandliga | 30.03.2019

Ausgangslage

Am letzten Samstag im März verschlug es uns zu Schaumberg-Theley. Mit 12:14 Punkten belegen wir nach wie vor Platz Fünf, Theley steht mit 12:16 Punkten nur unwesentlich schlechter da. Das Hinspiel konnten wir mit 9:6 für uns entscheiden.

Neben den üblichen Verletzten fiel zusätzlich noch Patrick aus. Mit Christian S., Matthias K., Matthias N., Julius, Florian und Karsten traten wir die Auswährtsfahrt an. Bei den Gastgebern fehlte die Nummer Vier.

Spielbericht

Unser Doppel Eins, Christian/ Matthias, wankte, fiel aber nicht. Beide trotzten einem 0:2 Satzrückstand und drehten die Partie noch zu unseren Gunsten. Die anderen beiden Doppel, Matthias K./ Julius und Florian/ Karsten, zeigten durchaus gute Ansätze, mussten sich letztlich aber klar geschlagen geben (jeweils 0:3). Nach den Doppeln lagen wir mit 1:2 in Rückstand.

Der Rückstand wuchs innerhalb kürzester Zeit schnell an: im vorderen Paarkreuz war lediglich Matthias K. ein Satzgewinn vergönnt, Christian ging komplett leer aus. Unsere Mitte, bestehend aus Matthias N. und Julius, stand ebenfalls mit leeren Händen da (beide 0:3). Damit stand es bereits 1:6 aus unserer Sicht. Ehe Florian noch etwas Ergebniskosmetik betrieben konnte (3:1), musste auch Karsten die Platte als Verlierer verlassen (0:3). Nach der ersten Runde lagen wir mit 2:7 zurück.

Im Vergleich zum ersten Einzel zeigte sich Christian leicht verbessert: nach gutem Beginn unterlag er letzten Endes nach vier Sätzen. Dramatischer wurde es bei Matthias K.: nach einer 1:0 und 10:6-Führung musste er sich ebenfalls unglücklich in vier Sätzen geschlagen geben. Damit war die nächste Niederlage besiegelt. 2:9 hieß es am Ende aus unserer Sicht.

Nach wie vor wird das Saisonende herbeigesehnt: im sechsten Rückrundenspiel musste wir bereits die fünfte Niederlage hinnehmen.

Vorschau

Das Spiel vom kommenden Samstag musste verlegt werden, sodass wir in der letzten Woche unsere letzten beiden Spiele bestreiten: am Mittwoch, 10.04., empfangen wir zuhause die Mannschaft aus Berus, ehe uns am folgenden Samstag, 13.04., der Saisonabschluss beim Meister aus Besseringen bevorsteht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok