Archiv

3.Herren: Überrollt.

peter aufschlagDirekt im ersten Spiel der Rückrunde mussten wir gegen den Tabellenersten Heusweiler III ran. Etwas ungünstig, da wir doch nur eine Woche Training hatten, aber was solls. Wir fuhren guter Dinge nach Heusweiler/Eiweiler.

Relativ schnell stellte sich heraus, dass Heusweiler in absoluter Bestbesetzung auflaufen würde und es für uns doch ziemlich schwierig. Das erste Doppel mit Siggi und Matze musste sich ziemlich flott dem gegnerischen Einser-Doppel geschlagen geben, während die anderen beiden Doppel von uns doch mehr drin hatten. Sabine und Arne kämpften wie verrückt und gewannen schließlich im bärenstarken 5.Satz den 1.Punkt. Michael und Peter spielten ebenfalls stark und wir führten nach den Doppeln 2:1. Für uns nicht gerade ein bekanntes Gefühl - waren doch unsere Doppel oft das große Problem. Doch es sollte in diesem Spiel noch mehrere Probleme geben. Es lief in den Einzeln wahrlich nicht so prickelnd und Peter und Siggi verloren ziemlich glatt, während Arne seinem Gegner über 4 Sätze zwar Widerstand leistete, aber letztendlich doch den Kürzeren zog. Sabine hatte nichts gegen einen stark spielenden Niklas Follmann drin. Es stand nach den Spielen des mittleren Paarkreuzes bereits 2:5 für Heusweiler. Matze wehrte sich auch mit vereinten Kräften gegen seinen Gegner, aber der Punkt ging trotzdem an Heusweiler. Michael rettete in einem eindeutigen Spiel wenigstens noch einen Punkt aus de Einzeln für uns und es stand 3:6.
Der Rest ist schnell erzählt. Siggi versuchte alles gegen die Nummer 1 von Heusweiler, aber der fünfte Satz ging leider nicht an uns. Peter und Sabine verloren sang-und klanglos gegen ihre Gegner in 3 Sätzen. 3:9 für Heusweiler. Wenigstens hatten wir beim Essen gehen die Nase vorn... :-P

Ausblick:
Nach einer Woche Pause müssen wir direkt gegen unseren direkten Konkurrenten Bliesransbach ran in der Hoffnung, dass es dann für uns besser läuft als an diesem Wochenende.