• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Archiv

1. Herren: Erfolgreicher Start in Rückrunde

E-Mail PDF

1. Herren | Landesliga | 14.01.16

Ausgangslage

Zu unserem Leidwesen mussten wir die Hinrunde und das Jahr 2016 mit einer Niederlage (in Niederlinxweiler) beenden. Daher war die Vorfreude auf das erste Rückrundenspiel umso größer.

Am zweiten Samstag im neuen Jahr starteten wir in die Rückrunde. Nach gelungenem Auftakt im Saarlandpokal, wollten wir auch den Auftakt in der Liga erfolgreich bestreiten. Da unser Gegner, Altstadt-Kirkel, an diesem Tage keine Halle zur Verfügung hatte, wurde kurzerhand das Heimrecht getauscht.

Im Vergleich zur Vorrunde wurde unsere Mannschaft kräftig durcheinander gewirbelt. In der Reihenfolge Lucien, Christian S., Christian K., Patrick, Matthias N., und Matthias K. (c) gehen wir die Rückrunde an. Markus, mit einem Sperrvermerk versehen, wurde vorübergehend an die zweite Mannschaft verliehen.

Neue Halbserie, altes Leid: Patrick fehlte weiterhin. Thorsten sprang als Ersatzmann ein. Die Gäste von Altstadt-Kirkel traten in Bestbesetzung an.

Spielbericht

Durch die neue Aufstellung wurden auch unsere 'erfolgreichen' Doppel, Markus/ Matthias K. und Aref/ Christian S., aus der Vorrunde auseinandergerissen. Gemeinsam standen die beiden Doppel immerhin bei einer passablen Bilanz von 14:2. An diesem Tage bildeten Lucien/ Matthias K. unser Doppel Eins: abgesehen von einer kleinen Schwächeperiode im vierten Satz, war es recht erfolgreich (3:1). A pro pos erfolgreich: das kann man von unserem aktuellen Doppel Zwei, Matthias N./ Christian S. noch nicht behaupten. Da fehlt noch etwas mehr als nur der Feinschliff (1:3). Christian K./ Thorsten brachten uns mit einem 3:1 Erfolg mit 2:1 nach den Doppel in Front.

Mit zwei klaren Dreisatzerfolgen baute unser vorderes Paarkreuz, Lucien und Christian S., die Führung weiter aus. Auch Christian K. ließ zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen, wer als Sieger die Platte verlässt (3:0). Matthias N. wollte einen Gegner zum 'Reinkommen': er bekam Alles, nur keinen Gegner zum Reinkommen. Trotz gutem Beginn, konnte Altstadt-Kirkel verkürzen (1:3). Unser hinteres Paarkeuz schnappte sich die letzten zu vergebenen Punkte in der ersten Runde. Erst fuhr Thorsten einen 3:0-Sieg ein, ehe Matthias K. einen 2:0-Satzrückstand gar noch drehen konnte. Damit gingen wir mit einer 7:2 Führung in die zweite Runde.

Lucien eröffnete diese mit einem weiteren glatten Dreisatzerfolg. Von Christians anfänglicher Souveränität war nun nicht mehr viel zu spüren. Ohne Spielrythmus ging dann auch der Matchplan den Bach herunter (1:3). So durfte Christian K. nochmal ran: hätte man ihm Speer und Schild in die Hand gedrückt, er hätte Sparta an diesem Abend wohl ganz alleine erobert (3:1). Damit konnten wir das Spiel mit 9:3 gewinnen.

Alles in allem ein gelungener Auftakt. Die Achillesferse, Doppel, konnte einigermaßen glimpflich umschifft werden und dass wir in den Einzel mitspielen können, haben wir auch schon in der Vorrunde bewiesen.

Vorschau

Am nächsten Spieltag kommt es wohl schon zum vorentscheidenden Spiel um den zweiten Tabellenplatz: die DJK Saarlouis-Roden, Tabellendritter, wird zu Gast sein.

 

Für diesen Beitrag sind keine Kommentare mehr möglich.

Besucher

295674
HeuteHeute3
GesternGestern116
WocheWoche3
MonatMonat3974
GesamtGesamt295674

Derzeit online

Wir haben 18 Gäste online

Login


Veranstaltungen


Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch Modified by (re)